Copyright 2020 - Gymnasium Leopoldinum

Das Fach Geschichte

Geschichte

Durch den Unterricht im Fach Geschichte erlangen die Schüler vertiefte Erkenntnisse über Strukturen, Entwicklungen, Ereignisse und Persönlichkeiten, welche die Vergangenheit geprägt haben und damit auch das Leben in der Gegenwart beeinflussen. Sie erhalten einen Einblick in das Denken und Handeln der Menschen in früheren Zeiten.

Um die Zukunft mitzugestalten, bedarf es der Erkenntnis, dass die Gegenwart historisch bedingt ist. Die Vermittlung eines vertieften historischen Bewusstseins ist ein wesentliches Ziel des Unterrichts.

Stundentafel / Organisation

Im auslaufenden Lehrplan für das G8 wird das Fach Geschichte von der 6. bis zur 12. Jahrgangsstufe zweistündig unterrichtet.

Ab der 10. Jahrgangsstufe findet eine enge Zusammenarbeit mit dem Fach Sozialkunde statt.

Darüber hinaus besteht in der 8. Klasse die Möglichkeit des bilingualen Unterrichts (Deutsch/Englisch).

Im neuen neunjährigen Gymnasium (Lehrplan+) wird das Fach Geschichte von der 6. bis zur 9. und in der 12. und 13. Jahrgangsstufe zweistündig unterrichtet. In den Jahrgangsstufen 10 und 11 findet eine enge Zusammenarbeit mit dem Fach Politik und Gesellschaft statt, welche in der 11. Jahrgangsstufe besonderes Augenmerk auf die politische Bildung legt.

Zudem werden regelmäßig W- und P-Seminare im Fach Geschichte angeboten.

Aktivitäten

Neben der Vermittlung von fundierten Kenntnissen und eines historischen Bewusstseins ist die Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern ein zentrales Anliegen. Inhalte des Faches sollen erlebbar und erfahrbar gemacht werden.

Der Geschichtsunterricht an unserer Schule wird durch zahlreiche Aktivitäten wie Exkursionen, Expertenvorträge, Studienfahrten oder der Teilnahme an Wettbewerben bereichert.

Feste Bestandteile sind u.a.

  • in der 6. Jahrgangsstufe der Besuch des Kastells Boiotro in Passau bzw. des Museums Quintana in Künzing (in Zusammenarbeit mit dem Fach Latein).
  • in der 9. Jahrgangsstufe eine dreitägige Studienfahrt nach München und Dachau in Zusammenarbeit mit dem Fach Religion (Besuch einer jüdischen Synagoge, Besuch der KZ-Gedenkstätte mit Zeitzeugengespräch in Kooperation mit dem Max Mannheimer Studienzentrum). 

 

kzgedenkstaette1 kzgedenkstaette2
Schüler der 9. Klasse im Gespräch mit dem Zeitzeugen Walther Joelsen

Grundwissen (G8) und „Grundlegende Daten und Begriffe“ (LehrplanPlus)

Der Vermittlung von Grundwissen / der „Grundlegenden Daten und Begriffe“, worunter Kenntnisse, Fertigkeiten und Haltungen fallen, kommt im Fach Geschichte fundamentale Bedeutung zu. Mit den zentralen Begriffen, Daten, Namen und Zusammenhängen, die den Unterricht über die einzelnen Jahrgangsstufen hinweg prägen, erwerben die Jugendlichen eine fachterminologische und chronologische Grundlage historischen Bewusstseins.

 6. Klasse  Grundwissen  grundlegende Daten und Begriffe
 7. Klasse  Grundwissen  grundlegende Daten und Begriffe
 8. Klasse  Grundwissen  grundlegende Daten und Begriffe
 9. Klasse  Grundwissen  
 10. Klasse  Grundwissen  


 

Suchen

Kontakt

kontakt3

Impressum

impressum3

Datenschutzerklärung

datenschutz3

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.